Anzeige teilen

   Teilen
Re: Flaschenpost Liebe raue See, dein Wind hat mich vom schützenden Ufer weggetragen. Auf diesen Wind in meinen Segeln hatte ich lange gewartet und, gepaart mit einer Prise Abenteuerlust, brach ich gen Horizont auf. Der Wellengang war angenehm, ab und an sprühte Gischt in mein Gesicht, und ich fühlte mich lebendiger denn je. Doch schon bald wurden die Wellen höher und der Wind stärker! Wie genau ich es geschafft habe, nicht zu kentern und ohne Orientierung dem Sturm zu entkommen, kann ich heute nicht mehr sagen. Zumindest scheint heute wieder die Sonne auf mein Deck, die Segel sind nicht zerfleddert, und der Mast nicht gebrochen. Dort entdeckte ich auch einen kleinen Kieselstein. Noch nass von den Wellen, funkelte er in der Sonne. Als Erinnerung an diese stürmische Fahrt habe ich ihn in meine Schatztruhe getan. Für diesen Wind in meinen Segeln möchte ich dir danken! Möge dir die Puste niemals ausgehen! Dein Segelboot digitale_flaschenpost@fn.de

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...